Rezepturen verwiegen. Chargenorientierte ­Produktion durchführen, kontrollieren und ­dokumentieren – nach GMP.

Das MES für Kosmetik, Pharma, Biotechnologie und die Nahrungsmittelbranche

Die chargenorientierte Produktion in der kosmetischen, pharmazeutischen, biotechnischen oder Nahrungsmittelbranche stellt besondere Anforderungen. Die Arbeit mit wechselnden Rezepturen und Wirkstoffgehalten, die dennoch zu sichernde hundertprozentige Nachverfolgbarkeit und eine auf effiziente, termintreue Produktion auszurichtende Planung: Das ist das Spannungsfeld, in dem COSREWIS für klare Verhältnisse sorgt. COSREWIS ist auch als MES nach GAMP validiert.

Das Entwicklungsteam stammt aus der chargenorientierten Produktion und hat COSREWIS nach den Bedürfnissen der Produktionsleitung und Qualitätssicherung entwickelt.

Es bildet die vollständige Prozesssteuerung von der Rezepturverwiegung bis zur Logistik ab. Damit sichern wir, dass Ihre Qualitätsansprüche in jeder einzelnen produzierten Charge rückverfolgbar verwirklicht werden.

Wir sind Partner von Kosmetik-, und Pharmaindustrie, der Biotechnologie und von Nahrungsmittelherstellern und stehen für Transparenz und Effizienz in der chargenorientierten Produktion. Unsere Lösung erhalten Sie in verschiedenen Spezialversionen, in der wir unser Branchen-Know-how für Sie bündeln.

COSREWIS integriert sich in Ihre Produktionsprozesse

Prozesse, die Ihr ERP nicht abbildet oder nicht integriert, übernimmt COSREWIS vollständig für Ihre Produktion. Ob als validiertes oder als nicht-validiertes System: Immer erhalten Sie eine GMP-gerechte Applikation. Das System ist modular aufgebaut, so dass Sie genau die Applikation erhalten, die auf Ihre Prozesse abgestimmt ist.

1409_K+P-2365
Ansprechpartner
Dipl.-Ing. Stefan Ligensa

Leitung Applikationsmanagement und Support
stefan.ligensa@klar-partner.de

Bildergalerie
COSREWIS im Einsatz bei der Krewel Meuselbach GmbH