COSLAB – Rezepturen testen. Laborinformationen managen.

Die Entwicklung von Forschungsrezepturen mit einer Vielzahl von Probeansätzen und deren Integration in das Labormanagement sind ein komplexer Prozess. Vom Bestandsmanagement Ihrer Rohstoffe in den Laborschränken über die chargenorientierte Nachvollziehbarkeit und Dokumentation der Rezepturtests sowie der Informationsverarbeitung aus Probeninhalten, reicht die Komplexität, deren Vielzahl an Variablen im Griff behalten werden will.

COSLAB denkt im Gegensatz zu anderen Labor-Informations-und Management-Systemen (LIMS) rezepturorientiert und nicht nur probenorientiert. Deshalb unterstützt COSLAB bei der allgemeinen Labororganisation – vom Wareneingang eines Musterrohstoffes mit chargenorientierter Etikettierung bis hin zur Durchführung von Belastungstests, Analysen und Versendung der fertigen Betriebsrezeptur in ein ERP-System oder nach COSREWIS.

Entwicklung von Forschungsrezepturen

Mit COSLAB entwickeln Sie Forschungsrezepturen, machen Probeansätze mit einem chargenorientierten Rezepturverwiegesystem (z.B. in Bechergläsern), werten diese aus und berücksichtigen dabei eine ordnungsgemäße Abbuchung der Laborrohstoffe.

Das System reagiert auf die Unterschreitung von Mindestmengen oder beim Ablauf von Haltbarkeitsdaten. Die Laborschränke unterliegen einer professionellen Lagerorganisation. Der Labortisch wird zur chargenorientierten Ansatzmaschine.

Optional bietet Ihnen COSLAB ein kreatives Highlight. Mischen und wiegen Sie eine Zusammensetzung, deren Rezeptur Sie erst durch Komposition ermitteln wollen. Nachdem Sie das Ende des Vorgangs bestimmt haben, berechnet Ihnen COSLAB die Prozentmengen und generiert Ihnen die Rezeptur nachvollziehbar für weitere Tests.

Bei der Zugabe der Rezepturpositionen wird eine Vollständigkeitskontrolle dauerhaft zu Ihren Organisationsdaten, mit Chargenrückverfolgung sowie unter Beachtung der GLP, jederzeit abrufbar hinterlegt. Dies ist selbstverständlich auch für Kampagnen zur Festigung der Rezepturkompositionen möglich.

Probenprüfpläne, Methodenverwaltung, Sammlung von Messergebnissen und die Entwicklung von produktionsorientierten Herstellvorschriften verwalten Sie ebenso wie z.B. Proben vom Wareneingang oder IPK aus Ihrer Produktion. Messgeräte werden auf Wunsch angebunden.

Sie haben den Arbeitsplatz immer dabei

COSLAB lässt sich vollständig mit PDAs oder anderen mobilen Endgeräten bedienen. Sie haben Ihren Arbeitsplatz immer dabei. Durch die freie und fl exible Arbeitsweise mit WEIGH BY VIEW können Sie Ihre Prozesse optimieren und Ihre Produktivität steigern.

 

1409_K+P-2344
Ansprechpartner
Dipl.-Ing. Dieter Klar

Vorstandsvorsitzender
dieter.klar@klar-partner.de

Bildergalerie
COSLAB im Labor bei der Dr. BABOR GmbH & Co. KG im Einsatz